PRESSESPIEGEL
Klicken Sie auf die unten stehenden
Dokumententitel und informieren Sie sich.

FAZ online (24.10.2015)

Stern.de (24.10.2015)

NDR.de (24.10.2015)

Stimme.de (24.10.2015)

Focus Online (24.10.2015)

Zeit Online (24.10.2015)

SOL.de (24.10.2015)

Bild.de (24.10.2015)

Die Welt (24.10.2015)

Goslarsche Zeitung (23.10.2015)

regionalbraunschweig.de (08.10.2015)

ndr.de (07.10.2015)

Märkische Oderzeitung (11.05.2013)

Antenne Bayern (11.05.2013)

Focus online (11.05.2013)

Goslarische Zeitung (11.05.2013)

Braunschweiger Zeitung (11.05.2013)

Stern.de (11.05.2013)

Goslarische Zeitung (17.04.2013)

Rheinische Post (14.02.2011)

Goslarsche Zeitung (13.02.2011)

Rheinische Post (03.02.2011)

Eifel Zeitung (20.02.2008)

Yahoo News (19.02.2008)

PR Inside (19.02.2008)

EIZ Niedersachsen (19.02.2008)

Regierung Online (19.02.2008)

Linie 1 Magazin (19.02.2008)

Angela Merkel.de (19.02.2008)

Rede Preisverleihung Juncker (19.02.2008)

Laudatio Merkel-Juncker (19.02.2008)

OTV.de (19.02.2008)

Word.lu (23.01.2008)

Goslarsche.de (23.01.2008)

Goslarsche Zeitung (09.06.2001)

Hannoversche Allgemeine (10.05.2000)

Goslarsche Zeitung (26.09.1990)

Goslarsche Zeitung (03.03.1990)

Goslarsche Zeitung (05.07.1989)

Goslarsche Zeitung (28.06.1989)

Goslarsche Zeitung (04.11.1988)

Goslarsche Zeitung (03.06.1988)

Goslarsche Zeitung (29.02.1988)

 
 
FRÜHERE VERANSTALTUNGEN UND AKTIVITÄTEN
 

2013
Verleihung des DEUTSCHEN STAATSBÜRGERPREISES (Bad Harzburg)

Preisträger: Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Bernhard Vogel und Bundesminister a.D. Dr. Hans-Jochen Vogel Laudator: Premierminister a.D. des Großherzogtums Luxembourg und Präsident der Europäischen Kommission, Jacques Santer Mitwirkende u.a.: Stephan Weil, MdL, Ministerpräsident des Landes Niedersachsen Teilnehmer u.a.: Sigmar Gabriel, MdB, Vorsitzender der SPD; Dr. Klaus Hänsch, Präsident des Europäischen Parlamentes a.D.; Viola von Cramon, MdB; Dr. Wilhelm Priesmeier, MdB; Petra Emmerich-Kopatsch, MdL; Frank Oesterhelweg, MdL.

2012
Alter und Gesellschaft (Berlin)

Mitwirkende u.a.: Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Großklaus, Moderator; Prof. Dr. Hans-Peter Berlien, Vorsitzender der Berliner Wissenschaftlichen Gesellschaft, Moderator; Prof. Dr. Ursula Lehr, Bundesministerin a.D.; Prof. Dr. Hans Gutzmann, Institut für Psychiatrie; Prof. Dr. Franz Theuring, Charité Berlin, Institut für Pharmakologie; Prof. Dr. Elisabeth Steinhagen-Thießen, Geriatrie-Zentrum Virchow-Kliniken; Prof. Dr. Klaus-Dirk Heuke, Institut für Volkswirtschaftslehre der TU Berlin; Prof. Dr. Dietrich Arndt; Prof. Dr. Adelheid Kuhlmey, Charité Berlin, Institut für medizinische Soziologie; Eckhard Feddersen, Architekt; Josef Hecken, Staatssekretär beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend; Dr. Franz Dormann, Gesundheitsstadt Berlin e.V.

2011
Verleihung des DEUTSCHEN STAATSBÜRGERPREISES (Düsseldorf)

Preisträger: Professor Dr. h.c. Kurt Masur Laudator: Professor Dr. Norbert Lammert, MdB, Bundestagspräsident Mitwirkende u.a.: Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering, MdEP, Präsident des Europäischen Parlamentes a.D.; Johann-Adolf Cohausz, Staatssekretär des Freistaates Sachsen; Beatrix Philipp, MdB; Prof. Dr. Dr. h.c. Volkmar Hansen, Direktor des Goethe-Museums, Düsseldorf.

2008
Verleihung des DEUTSCHEN STAATSBÜRGERPREISES (Berlin)

Preisträger: Premierminister des Großherzogtums Luxemburg, Jean-Claude Juncker Laudatorin: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, MdB Teilnehmer u.a.: Walter Hirche, Wirtschaftsminister des Landes Niedersachsen; Georg Boomgaarden, Staatssekretär im Auswärtigen Amt; Prof. Dr. Klaus Töpfer; Jörg Schönbohm, Innenminister des Landes Brandenburg; Botschafterinnen und Botschafter aus 20 Nationen.

2004
Verleihung des DEUTSCHEN STAATSBÜRGERPREISES (Bad Harzburg)

Preisträger: Under-Secretary-General und Executivdirector des Umweltprogramms der Vereinten Nationen, Bundesumweltminister a.D., Prof. Dr. Klaus Töpfer Laudator: Uwe Schünemann, MdL, Innenminister des Landes Niedersachsen; Dr. h.c. Christian Krause, Landesbischof i.R. Mitwirkende u.a.: Bundespräsident Dr. h.c. Johannes Rau

2002
Kampf dem Schmerz - Palliativmedizin in Deutschland (Aachen)

Mitwirkende u.a.: Ulla Schmidt, MdB, Bundesgesundheitsministerin; Prof. Dr. Guy Widdershoven, Lehrstuhl für Ethik der Universität Maastricht, NL; Gerd Nettekoven, Geschäftsführer Deutsche Krebshilfe; Prof. Dr. Wolfram Höfling, Vorstand Deutsche Hospiz Stiftung; PD Dr. Lukas Radbruch, Schmerzambulanz Uni-Klinikum Köln; PD Dr. Bernfried Zickmann, Chefarzt Krankenhaus Siegburg; Prof. Dr. Thomas Möllhoff M.Sc., Chefarzt Intensivmedizin und Schmerztherapie des Marienhospitals Aachen; Christian Hermanns, Journalist.

2001
Verleihung des DEUTSCHEN STAATSBÜRGERPREISES (Bad Harzburg)

Preisträger: Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Roman Herzog Laudator: Prof. Dr. Klaus Hänsch, MdEP, Präsident des Europäischen Parlaments a.D. Laudator: Dr. Rudolf Seiters, MdB, Bundestagsvizepräsident; Prof. Dr. Christian Pfeiffer, MdL, Justizminister des Landes Niedersachsen. Mitwirkende u.a.: Dr. Bernhard Vogel, MdL, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen.

2000
Verleihung des DEUTSCHEN STAATSBÜRGERPREISES (Berlin)

Preisträger: S.E. Vaclav Havel, Staatspräsident der Tschechischen Republik Laudator: Dr. Richard von Weizsäcker, Bundespräsident a.D. Teilnehmer u.a.: Dr. Frantisek Cerny, Botschafter der Tschechischen Republik; Dr. von der Wenige Graf Lambsdorf, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland; Dr. Andrzej Byrt, Botschafter der Republik Polen; Dr. Markus Lutterotti, Botschafter der Republik Österreich; Jan Foltin, Botschafter der Slowakischen Republik; die Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Rupert Scholz, Walter Hirche, Dr. Friedbert Pflüger, Dr. Heinrich E. Kolb, Karl Lamers, Ulrich Irmer, Dr. Karl A. Lamers, Dr. Ilja Seifert; Dr. Hans-Ullrich Klose, 1. Vizepräsident des Landtags von NRW; Joachim Gauck, Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR; S.D. Fürst Karel von Schwarzenberg, Chef der Tschechischen Staatskanzlei.

1997
Verleihung des DEUTSCHEN STAATSBÜRGERPREISES (Bad Harzburg)

Preisträger: Präsident der EU-Kommission a.D. Jacques Delors. Mitwirkende u.a.: Prof. Dr. Klaus Hänsch, MdEP, Präsident des Europäischen Parlaments, Laudator: Gerhard Glogowski, MdL, stellv. Ministerpräsident des Landes Niedersachsen; Dr. Karl von Wegau, MdEP, Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses des Europäischen Parlaments.

1997
Europa - Vision und Wirklichkeit (Aachen)

Mitwirkende u.a.: Kurt Malangré, MdEP; Dr. Jürgen Linden, Oberbürgermeister der Stadt Aachen; Dr. Karl-Heinz Narjes, Vizepräsident der EU-Kommission; Peter M. Schmidhuber, Direktorium der Deutschen Bundesbank; Dr. Hans-Ullrich Klose, MdL, 1. Vizepräsident des Landtages von NRW; Dr. Heinrich L. Kolb, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär; Ulf Fink, MdB.

1995
Verleihung des DEUTSCHEN STAATSBÜRGERPREISES (Bad Harzburg)

Preisträger: Bundespräsident a.D. Dr. Richard von Weizsäcker. Mitwirkende u.a.: Bundestagspräsident a.D. Dr. h.c. Kai-Uwe von Hassel. Laudator: Gerhard Schröder, MdL, Ministerpräsident des Landes Niedersachsen.

1994
Europa Studienreise (Luxemburg und Strassbourg)

Mitwirkende u.a: Dr. h.c. Kai-Uwe von Hassel, Bundestagspräsident a.D.; Gaston Thorn, Präsident der EU-Kommission a.D.; Prof. Dr. Carl-Otto Lenz, Generalanwalt; Pierre Pflimlin, französischer Ministerpräsident a.D., Präsident des Europäischen Parlaments a.D.; Leo Tindemanns, Ministerpräsident und Außenminister Belgiens a.D.; Prof. Dr. Günter Rinsche, MdEP; Otto von Habsburg, MdEP.

1994
Betriebliche Gesundheitsförderung (Aachen)

Mitwirkende u.a.: Prof. Dr. Wolfgang Groher, Ärztlicher Direktor der Paracelsus Klinik Bad Gandersheim; Werner Fürstenberg, Fürstenberg-Institut Aachen; Med.-Dir. Dr. Edelgard Böcker-Schröder, Ärztin für öffentliches Gesundheitswesen/Betriebsmedizin, Berlin; Dr. Burckhard Viell, Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz, Berlin; Prof. Dr. Karl E. Bergmann, Robert Koch Institut, Berlin; Prof. Dr. Fritz Kochan, Direktor der Bundesanstalt für Arbeitsmedizin, Berlin.

1993
Medienmacht im Spannungsfeld zwischen Kontrollfunktion und Manipulation (Bad Harzburg)

Mitwirkende u.a.: Prof. Dr. Wolfgang Bergsdorf, Leiter Inland des Presse und Informationsamtes der Bundesregierung; Dr. Peter Schiwy, langj. Intendant des NDR; Reinhard Appel, Fernsehjournalist ZDF; Detlef Kleinert, MdB; Friedhelm Ost, MdB; Dr. Manfred Niewiarra, Vorstand der Axel Springer Verlag AG; Jost Bösenberg, Leiter Fernsehen des Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg.

1993
Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland (Düsseldorf)

Mitwirkende u.a.: Fides Krause-Brewer, Journalistin und Autorin; Dr. h.c. Kai-Uwe von Hassel, Bundestagspräsident a.D.; Prof. Dr. Rupert Scholz, Staatsrechtler, Bundesverteidigungsminister a.D.

1991
Das Leben im Alter (Aachen)

Mitwirkende u.a.: Prof. Dr. Ursula Lehr, MdB, Bundesministerin für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit; Prof. Dr. Rudolf M. Schütz, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie; Gerhard Braun, MdB, Bundesvorsitzender der Senioren Union der CDU; Heinrich Krohn, Generalrat Collegium Augustinum; Prof. Dr. Ingo Füsgen, Lehrstuhl für Geriatrie der Univ. Witten-Herdecke.

1991
Deutschland vor dem Verkehrsinfarkt (Bad Harzburg)

Mitwirkende u.a.: Dr. Stefan Rommerskirchen, PROGNOS AG; Dr. Karl-Heinz Narjes, Vizepräsident der EG-Kommission a.D.; Adrie Baan, Vorstandsvorsitzender ABB Henschel AG; Axel Riemann, Konzernforschung Verkehr der Volkswagen AG; Dr. Gerd Müller, MdEP, Verkehrspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Europäischen Parlament; Egon Buse, Vizepräsident Automobilclub von Deutschland.

1990
Die Energieversorgung der DDR aus ökonomischer und ökologischer Sicht (Bad Harzburg)

Mitwirkende u.a.: Prof. Dr. Klaus Töpfer, MdB, Bundesumweltminister; Prof. Dr. K.-H. Steinberg, Minister für Umwelt, Naturschutz, Energie und Reaktorsicherheit der DDR; Dr. Hermann Krämer, Vorstandsvorsitzender der PreussenElektra AG; Dr. Wilm Tegethoff, Vorstandsvorsitzender der BEWAG; Dr. Dieter von Würzen, Staatssekretär im Bundesministerium der Wirtschaft; Dr. Eberhard von Koerber, Vorstandsvorsitzender der Asean-Brown-Boveri AG; Friedrich Späth, Vorstand der Ruhrgas AG; Prof. Dr. Ewald Holst, Vorstandsvorsitzender der Verbundnetz Gas AG/DDR.

1990
Das Leben im Alter - Seniorenpolitik im vereinten Deutschland (Bad Harzburg)

Mitwirkende u.a.: Prof. Dr. Ursula Lehr, MdB; Werner Schreiber, MdL, Minister für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt; Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Großklaus, Präsident des Bundesgesundheitsamtes; Wolfgang Wiedemeyer, Leiter des Südwestfunkstudios Bonn; OKR Dr. Petzold, Vizepräsident des Diakonischen Werkes der EKD; Prof. Dr. Winfried Schmähl, Vorsitzender des Sozialbeirates der Bundesregierung; Manfred Preuss, MdA Berlin.

1989
China - Entwicklungsland und Weltmacht (Bad Harzburg)

Wenige Tage nach der Niederschlagung der Studentenrevolte. Mitwirkende u.a.: Hans-Peter Repnik, MdB, Staatssekretär im Bundesministerium für Entwicklung; Dr. Erwin Wickert, Deutscher Botschafter in China a.D.; Prof. Dr. Werner Zeitel; Fides Krause-Brewer, Journalistin; Dr. Dieter von Würzen, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft; Herbert Kremp, Chefkorrespondent "Die Welt".

1988
Das Leben im Alter (Bad Harzburg)

Mitwirkende u.a.: Prof. Dr. Ursula Lehr, Direktorin des Instituts für Gerontologie der Uni Heidelberg; Dr. Bernhard Jagoda, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung; Werner Chory, Staatssekretär im Bundesministerium für Jugend, Familie und Gesundheit; Dr. Friedrich-Adolf Jahn, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz; Hermann Schnipkoweit, MdL, Sozialminister des Landes Niedersachsen.

1988
Umweltforum (Bad Harzburg)

Mitwirkende u.a.: Prof. Dr. Klaus Töpfer, MdB, Bundesumweltminister; Dr. Günter Saßmannshausen, Vorstandsvorsitzender der Preussag AG; Graf Brockdorf, Präsident Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.

1988
Festakt anlässlich der Stiftungsgründung in Bad Harzburg.

Mitwirkende u.a.: Dr. h.c. Kai-Uwe von Hassel, Bundestagspräsident, Bundesminister, Ministerpräsident a.D. (Gründungspräsident); Prof. Dr. Karl Carstens, Bundespräsident a.D.

 
 
           
 

Kontakt:

Staatsbürgerliche Stiftung Bad Harzburg e.V.
Forstwiese 5 (Rathaus)
38667 Bad Harzburg

 

 

Telefon 0 53 22 / 74107
Telefax 0 53 22 / 74130

 

 

info@staatsbuergerliche-stiftung.de